Webseite mit Datenbank über Gartenstauden und Baumschulpflanzen + Affiliate-Links

Grundlage der Webseite ist eine Datenbank mit 3500 Garten-Stauden und 1700 Baumschulpflanzen.

Die Webseite besteht schon seit vielen Jahren- zuletzt unter TYPO3. 
Sie wurde 2014 unter dem Content Management System Drupal neu aufgebaut.

Das Herzstück ist die Suche nach geeigneten Pflanzen mit einem umfangreichen View-Filter, der mittels JQuery benutzerfreundlicher gestaltet wurde.

Um den Besuchern der Webseite auch die häufig angefragte Möglichkeit zum Online-Einkauf zu bieten, wurde mittels Feeds-Import ein täglicher automatischer Abgleich mit den Produktdaten von Partner-Baumschulen und Gärtnereien geschaffen.

Der technische Aufbau dieses Affiliate-Systems lehnt sich an die hier beschriebenen Techniken an:
http://www.montviso.de/blog/drupal-der-praxis-sobio-produktkatalog-teil-i

Die Bereiche Gartenstauden und Baumschulpflanzen haben zwei unterschiedliche Domainnamen und waren so auch auf der TYPO3-Installation getrennt gehalten.
Um diese Multi-Domain-Fähigkeit auf einfache Weise auch unter Drupal zur Verfügung zu stellen, kommt das Domain-Modul zum Einsatz.
Dieses erlaubt die Pflege unterschiedlicher Blöcke und CSS-Dateien für die unterschiedlichen Domains.

Als Template kommt Omega zum Einsatz mit dem Delta-Modul.

Die Umstellung auf Drupal hat sich nicht nur wegen der leichteren Pflegbarkeit gelohnt, sondern auch aus SEO-Sicht.
In der .htaccess-Datei wurden Weiterleitungen vorgenommen, um möglichst wenige Fehlerseiten durch die Umstellung auf ein anderes System mit suchmaschinenfreundlichen Links zu erzeugen.

Das Modul XML-Sitemap sorgt für eine regelmäßige Erzeugung aktueller Sitemaps und meldet diese an Google.
Das wird von Google offensichtlich sehr geschätzt, da sich die Zahl der in den Index aufgenommenen Seiten sprunghaft verdoppelt hat und somit die Zugriffszahlen ebenfalls gestiegen sind.

Inzwischen wurde die Darstellung der Lieferanten auf einer Karte von Google Map auf Leaflet mit Openstreetmap umgestellt.
Dabei kam Clustering und ein MouseOver auf die Bundeslänger mit GeoJSON zum Einsatz.
Dazu gibt es auch einen ausführlichen Blogbeitrag:
Geographische Karten einbinden mit Drupal und Leaflet - Alternative zu Google Maps

Design: 
Montviso